FALCO – Das Musical: Weltpremiere bei der Helene Fischer Show im ZDF

Deutschlands beliebteste Entertainerin Helene Fischer präsentiert und interpretiert in ihrer TV-Show ein Medley aus vier der größten Falco-Hits - gemeinsam mit dem Ensemble von »Falco - Das Musical«.

Schlager-Megastar singt die Hits aus Forsters brandneuem Musical
„Das ist für uns wie ein Sechser im Lotto!“, jubelt Passaus Veranstaltungs-Manager, COFO-Geschäftsführer Oliver Forster. Seine aktuelle Bühnen-Produktion „Falco – Das Musical“ feiert am 1. Weihnachtstag, 25. Dezember, quasi Weltpremiere. Und zwar nicht irgendwo, sondern bei Schlager-Megastar Helene Fischer in ihrer alljährlichen ZDF-Show – der Quotenrenner zur Wehnachtszeit schlechthin. Im Hause COFO herrscht daher Festtagsstimmung schon vor dem Fest für dieses verfrühte TV-Christkindl.

Die Helene Fischer Show findet nur einmal im Jahr zur Weihnachtszeit statt. Kaum eine Unterhaltungssendung schafft es, so viele Zuschauer vor dem Fernseher zu fesseln: Über sechs Millionen Menschen wollen den Star-Reigen mit seiner Mischung aus Akrobatik, Tanz und natürlich viel Musik sehen. Heuer u.a. mit dabei: Tom Jones, Olly Murs, Grace Capristo, Priscilla Presley, Roland Kaiser, Naturally 7, Tim Bendzko, Bill Ramsey, Mark Keller – und „Falco – Das Musical“ aus Passau!
Oliver Forster setzt seit Jahren auf sogenannte biografische Musicals, also nicht adaptierte Stories, sondern die wahre Geschichte einer Band oder eines Künstlers mit all seinen Facetten, unterstützt von Zeitzeugen. „Diese Musical-Form wird immer beliebter“, weiß Veranstalter Forster, der u.a. mit solchen Musicals über die Beatles oder Elvis erfolgreich in ganz Europa auf Tour ist.

Helene Fischers Lebensgefährte, Entertainer Florian Silbereisen, gratulierte Falco-Darsteller Alexander Kerbst (links) und Musical-Produzent Oliver Forster (rechts).
Forsters jüngster Coup als Produzent: die Geschichte des österreichischen Popstars Johann „Hans“ Hölzel alias Falco, der am 6. Februar 1998 in der Dominikanischen Republik bei einem Autounfall ums Leben kam. Falco war der Einzige, der mit „Rock me Amadeus“ einen deutschsprachigen Nummer 1-Hit in den USA landen konnte. Am 19. Februar wäre er 60 Jahre alt geworden. Für Forster der Anlass, sich der Austro-Pop-Ikone zu widmen und eine Show rund um dessen Musik-Karriere gepaart mit seinem schillernden Leben zu kreieren – als respektvolle Hommage an den großen Künstler. Heraus gekommen ist ein perfektes, bildgewaltiges Show-Spektakel inszeniert mit einem erstklassigen Ensemble und einem täuschend echten Falco-Darsteller Alexander Kerbst. Und authentisch unterstützt von Thomas Rabitsch: Er hat über 20 Jahre mit Falco zusammengearbeitet, zuerst als Live­Keyboarder/Arrangeur, später als Bandleader. Rabitsch zeichnet als musikalischer Leiter für das Falco-Musical verantwortlich. Einen ersten Vorgeschmack auf die Musical-Biografie gibt es am 1. Weihnachtstag im ZDF um 20.15 Uhr in der Helene Fischer Show.
Falco-Hommage zu seinem 60. Geburtstag

„Wir haben uns schon im Sommer mit Falco für die Helene Fischer Show beworben“, erzählt Oliver Forster. „Als wir den Zuschlag bekamen, waren wir alle völlig aus dem Häuschen. Das ist der Wahnsinn!“, freut sich Forster, dass sein Falco-Konzept die TV-Entertainment-Experten überzeugte. Forster: „Wir sind sehr stolz, unser ,Falco’-Ensemble gemeinsam mit Helene Fischer auf einer Bühne zu sehen und vor einem Millionenpublikum Weltpremiere feiern zu können.“ Vier Szenen wurden Anfang Dezember nun dazu in der Düsseldorfer Messehalle vor 10 000 Zuschauern aufgezeichnet. Für Forster ein gigantischer Aufwand, die 50 Meter breite Bühne zu bestücken, weshalb ein extra für Helene Fischer ausgearbeitetes Bühnenbild entstehen musste. Deutschlands beliebteste Entertainerin Helene Fischer singt dabei zusammen mit dem Falco-Ensemble die Songs „Kommissar“, „Jeannie“ „Rock me Amadeus“ und „Out of the Dark“. Mit opulenten Kostümen, gepuderten Perücken und prächtiger Kutsche wird die Bühne zum Festsaal für Falco, Helene, Tänzer und Akrobaten.

„Größter Erfolg der Firmengeschichte“

Forster hat mit Helene Fischers Lebensgefährten Florian Silbereisen (er tritt ebenfalls mit seinem KLUBBB3 in der Show auf) das kostümprächtige Lichtspektakel hinter den Kulissen beobachtet. „Es zeichnet sich jetzt schon ab, dass das Falco-Musical der größte Erfolg in der COFO-Firmengeschichte werden wird“, glaubt Forster. Denn bereits nach der Aufzeichnung zur Helene Fischer Show hagelte es Top-Angebote: Es soll eine Live-DVD produziert und eine Audio-CD zum Falco-Musical herausgebracht werden.
Tournee-Uraufführung feiert Forsters Falco-Musical am 20. Januar in Kempten, dann geht‘s auf Tour durch 80 Städte, u.a. allein je sechs Mal in Berlin und in Wien.


FALCO.NET Link:  FALCO – Das Musical