Tipp: Das „Falco Séparée“ im Marchfelderhof bei Wien

 

Zirkus, Museum und Restaurant in Einem – genannt Marchfelderhof !

Anlässlich einer heutigen Geburtstagsfeier war FALCO.NET zu Gast im „Marchfelderhof“ in Deutsch-Wagram, in der Nähe von Wien. Das Restaurant zählt seit Jahrzehnten zur Spitzengastronomie der „High-Society“ in Österreich.

Regelmäßig  werden hier Geburtstage, Jubiläen, das legendäre „Heringschmausen“, sowie „Goldene Hochzeiten“ oder Verleihungen der österreichischen und internationalen Prominenz aus Politik und Kultur (Bühne, Film, TV, Musik,…) gefeiert.

Das Restaurant ist aber ebenso bekannt für seine kulinarischen Spargel-Variationen während der Erntezeit des weltbekannten „Marchfelder Spargels“. Das günstige Klima und die speziellen Bodenverhältnisse bekommen dem Spargel im Marchfeld besonders gut. Dass diese Bedingungen ideal für Spargelpflanzen sind, zeigt sich auch darin, dass der Spargel in seiner Wildform hier heimisch ist. Der „Marchfeldspargel“ zeichnet sich durch sein besonders typisches, feines Spargelaroma aus. Er enthält weniger Bitterstoffe und besticht durch seine Zartheit.

Das Falco Séparée

Das gesamte Restaurant teilt sich in mehrere Säle, Räume, Stuben, Nischen und Ecken und ist mit unendlich vielen Gegenständen und Fotos ausgestattet, so dass man aus dem Schauen und Staunen nicht mehr herauskommt !

Für einen Falco-Fan ist ein besonderes „Highlight“ die kleine Ecke „Nummer 4″ in der sogenannten „Postmeister Stube“, namentlich „Falco Séparée“ genannt:

FALCO war hier regelmäßig zu Gast

Jedes Jahr wurde der Geburtstag von Falco’s Mutter – Maria Hölzel – im Marchfelderhof gefeiert. Falco besuchte mit seinen Damen und Bekanntschaften ebenfalls das Restaurant, wo er immer seinen Stammplatz im heutigen „Falco Séparée“ hatte.

1996 entstand das folgende Falco-Interview im Marchfelderhof anlässlich des 70. Geburtstages von Maria Hölzel:

Kurzer Ausschnitt vom Geburtstag von Maria Hölzel im Jahr 2010 (vorne links: Conny de Beauclair, vorne rechts: Michael-Patrick Simoner (Falco-Double):

 

Falco’s Stammtisch bietet ausschließlich Platz für – nur – 2 Personen, und kann jederzeit im Marchfelderhof gebucht/reserviert werden.

Ideal also für traute Zweisamkeit – ganz privat bei einem unvergesslichen Dinner.

Unmittelbar daneben gibt es einen Tisch für bis zu 6 Personen, so können auch mehrere Gäste den „FALCO“ Bereich bewundern.

EXKLUSIV präsentiert FALCO.NET Fotos vom „Falco Séparée“ im Marchfelderhof: …schauts vorbei und lasst es euch dort gut gehen…

Es wird geboten:

Ein tolles Flair, eine einzigartige Atmosphäre, eine ausgezeichnete Kulinarik und ein Top Service – Herz was willst du mehr !!

„…das ist gut, das ist Show-Biz !“ 😉   © Falco

Bericht: webmaster@falco.net